Diskutiert mit! Organisiert euch! Gewerkschaftsaktivistinnen und -aktivisten an der Medizinischen Hochschule Hannover und der Universitätsklinik Göttingen und gewerkschaftliche Hauptamtliche diskutieren und dokumentieren hier die spezifischen Probleme in der Pflege, auf den Stationen und im OP, in der Gastronomie, im Hauswirtschaftlichen Dienst, in der Betriebstechnik und im IT-Bereich. Vor allem werden hier aber Aktionen zur Verbesserung der Arbeitssituation in den Kliniken vorbereitet, diskutiert und dokumentiert.

Nachgetragen: die distel - April 2015

Die Aprildistel befasste sich mit dem Thema "50 Jahre MHH - das Jahr der Beschäftigten"

Warum wir uns als ver.di-Pflegenetzwerk so vehement für die Pflegekammer einsetzen

Die Standpunkte des ver.di-Pflegenetzwerks an der Medizinischen Hochschule in Hannover (MHH) zur Diskussion um die mögliche Einrichtung einer Pflegekammer in Niedersachsen lest bitte in der angefügten Erklärung:

initiativantrag zur Tarifrunde

Pflegenetzwerk berichtet:

unserer Initiative mit eigenen Vorschlägen zur Tarifrunde zu starten, folgten nach den Vertrauenleuten der MHH nun auch die ver.di Landesfachbereichskonferenz.

Dezemberdistel erschienen

Themen:

Da habt ihr den Salat - Küche wird kaputgespart

Milchmädchenrechnung - Privat wird teurer und schlechter

Pflegevollversammlung - ein Bericht

Tarifrunde - alle (zwei) Jahre wieder

Tarifeinheit - Nein zur Einschränkung des Streikrechtes

Diakonie - endlich ein Tarifvertrag

„Tarifprojekt Unikliniken“ im TV-L

Anstoß einer Debatte zu einem „Tarifprojekt Unikliniken“ im TV-L

mit Schwerpunkt auf Pflegeberufe und anderen nicht-ärztlichen

»

Julidistel an der MHH erschienen

Die 197.

Gegen die ausufernde Befristungspraxis - Novellierung des WissZeitVG gefordert!

Die Fraktion Bündnis90 / die Grünen unterstützt den Gewerkschaftsantrag zur Novellierung des WissZeitVG und hat nun erstmalig einen Entwurf zur Änderung des Gesetzes über Zeitverträge eingebracht!

Im Anhang das offizielle Flugblatt dazu.

ver.di fordert von Ländergesundheitsministern konkrete Schritte zur Beseitigung des Personalmangels

Berlin, 26.06.2014

Anlässlich ihrer Konferenz am heutigen Donnerstag in Hamburg hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Gesundheitsminister der Länder aufgefordert, endlich konkrete Schritte zur Behebung des dramatischen Personalmangels an deutschen Krankenhäusern und in Altenpflegeeinrichtungen zu unternehmen.

Das neue Betriebsinfo Sommer '14 ist da

Inhalt diesmal:

1)   Gastronomie-GmbH

2)      Betriebsratswahlen in drei Tochter-GmbHs

Dezemberdistel erschienen

in dieser Ausgabe zu lesen:

Sparen - eine urige Geschichte!

Große Koalition - Große Veränderungen?

Auszubildende bekennen Farbe!

Bericht von der Teilpersonalversammlung im Laborbereich

ver.di Personalräte im Einsatz

Das Beste zum Schluss - der Abschlusswirtz 2013

Inhalt abgleichen